da bekommt der Begriff ZUCKERSCHNUTEN nochmal eine ganz neue Bedeutung: 
 
 
Luis (links) und seine Lepida (rechts)
 
Pateböckchen Luis ist schwer begeistert und schwer in seine neue Freundin, unser Neuzugang Patenschweinchen Lepida (sie wird sich in Kürze auf der Patenseite mit ihrem Profil vorstellen) verliebt. Die Seniorin weiss offenbar auch mit stolzen 8 Jahren noch wie man die Herren für sich begeistern kann!! Luis lebte in Bockhaltung und hat nun mit Einzug auf seinen Pflegeplatz Weibchen kennengelernt.  Als Lepida kam, war er sofort hin und weg. Er möchte ständig in ihrer Nähe sein - wenn Lepida in einem kleineren Häuschen ruht, in dem man sich wirklich nicht zu zweit hineinquetschen kann, dann liegt er vor ihrem Häuschen und hat zumindest sein Köpfchen zu ihr hinein gestreckt.
 
Louis (vorne) immer bei seiner Lepida
 
 
Was für eine wunderbare (Love-)Story aus der Patentierpflegestelle Kehl!
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen