Brienne kam im April 2015 mit 6 Jahren zu uns in den Verein, da die Haltung beendet werden sollte. Bald darauf konnte sie vermittelt werden. Leider wuchs die kleine Gruppe von einem Kastraten und einer weiteren Schweinedame nicht so gut zusammen, und der Halter entschied sich etwa einen Monat später, Brienne wieder zu uns zurück zu geben. Brienne sass fortan in der Vermittlung. Wie es so vielen älteren Tieren geht, kam keine passende Anfrage für die Süsse. Anfang des Folgejahres war in der eigenen Gruppe von Brienne´s Pflegestelle die Partnerin von Maxim verstorben. Maxim war immer recht schwierig und verstand sich nicht mit jedem. Da Brienne über ein halbes Jahr später noch immer in der Vermittlung war, entschlossen wir uns, der Maus nun endgültig und dauerhaft einen Seniorenplatz im Verein zu geben, sie sollte endlich ankommen dürfen. Maxim war von der zauberhaften und durchsetzungsfähigen Brienne sofort angetan, und so durfte sie einfach ins Nachbargehege umziehen und bei ihrer Pflegemama bleiben.

Brienne war rüstig für ihr Alter, mit der Zeit bekam sie eine alterstypische Arthrose, hier erhielt die liebe Maus entsprechende Medikamente. Es ging Brienne gut, sie war munter und lebenslustig. So wurde sie zu Beginn diesen Jahres doch tatsächlich 10 Jahre alt!

Sie hatte in den letzten Wochen begonnen altersbedingt abzubauen, eines ihrer Vorderfüsschen war aufgegangen, wurde selbstverständlich gut gepflegt, aber in diesem hohen Alter tritt in der Regel keine Heilung mehr ein. Am 05.02. dann mochte Brienne nichts mehr fressen, sie war müde geworden, sie zeigte an, dass sie nicht mehr wollte, es war genug. So eilte ihre Pflegemama schweren Herzens mit ihr zum Tierarzt, um ihr ein würdevolles Entschlafen zu ermöglichen.

Unsere Brienne hat geschafft, was leider viel zu selten eintritt, sie hat ein sehr hohes Alter bei grosser Lebensfreude und kaum gesundheitlicher Einschränkungen erreichen dürfen. Dafür sind wir von Herzen dankbar. Natürlich sind wir alle auch sehr traurig über den Verlust dieser so lieben und tollen Schweinedame, aber bei aller Traurigkeit, wir durften sie noch etwa 4 Jahre ihres ausgefüllten Lebens begleiten, auch dafür sind wir erfüllt mit Dankbarkeit.

So nehmen wir heute mit sehr traurigem aber auch dankbarem Herzen Abschied von unserer wunderbaren Brienne!

 

 Gegangen mit einem Lächeln.

Ein wärmender Strahl in unserem Leben.

Und immer wird ein Teil von dir in uns sein.

(unbek. Verfasser)

 

Danke für die schöne Zeit, komm gut an gliebte Maus!

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen