Weiter gehts mit unserer Serie, wie Ihr aufs Schweinchen gekommen seid. Wir präsentieren:

 

Gina L.s Geschichte

Ich möchte hier gerne erzählen, wie ich zu Meerschweinchen gekommen bin.
Alles begann, als ich ein kleiner Stöpsel war (7 oder 8 Jahre).
Mein Vater kam eines Tages von der Arbeit nach Hause und erzählte meiner Mutter, dass einer seiner Arbeitskollegen ein Meerschweinchen zu verkaufen hätte. Da ich mir lange schon Meerschweinchen gewünscht habe, fragte ich meinen Papa, ob wir es nicht kaufen könnten, denn ich hatte 10 DM angespart.
Nachdem mir meine Eltern von der Verantwortung erzählt haben, die ich dann habe, fragten sie mich nochmals, ob ich wirklich wollte. Ich bejahte.
Und so fuhren wir los, mein erstes Meerschweinchen zu kaufen.
Es war ein rotes Glatthaar Meerschweinchen. Ein Weibchen mittleren Alters. Ich gab dem Arbeitskollegen meines Vaters stolz die angesparten 10 DM und bekam die süße Maus. Als wir wieder Zuhause ankamen mit ihr, waren alle so verliebt, dass wir uns gleich noch zwei Weibchen holten, denn wir wussten ja, dass Meerschweinchen nicht gerne alleine sind. So hatten wir unsere ersten 3 Meerschweinchen, die Queenchen, Pünktchen und Pi hießen. Und so hatten wir unsere ersten Fellnasen und ich bin glücklich das es so gekommen ist. 😊  

 

 

Serie verpasst? Kein Problem, hier gehts zur Geschichte von Wilhelm & Nutella, Gewinner-Geschichte 1, Gewinner-Geschichte 2, Gewinner-Geschichte 3 sowie ersten weiteren Geschichte.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen