Hallo liebe Leser, heute habe ich mal was, um eure grauen Zellen auf Trab zu bringen....

....also, ihr Lieben, jetzt denkt mal scharf nach...aber nicht vorher spicken!! Viel Spaß beim Knobeln...

Eure Waikiki

 

1. Was haben Pampashasen, Wasserschweine und Wild-, sowie Haus-Meerschweinchen gemeinsam?

a) Gar nichts

b) Sie gehören zur Ordnung der Nagetiere und bilden darunter alle drei die sogenannte Familie der Meerschweinchen

c) Sie werden alle als Haustiere gehalten

 

2. Gibt es bei Meerschweinchen Albinos?

a) Klar, wenn sie weißes Fell und rote Augen haben

b) Wenn das Böckchen Albino heißt schon

c) Nein, weißes Fell und rote Augen sind bei Meeris normale Farbschläge, deshalb spircht man hier nicht von Albinos

 

3. Gibt es Meerschweinchen mit 5 Zehen vorne und 4 Zehen hinten?

a) Ja, immer wenn das Meerschweinchen ein Inzuchttier ist.

b) Nein, sie haben immer vorne 4 und hinten 3 Zehen

c) Ja, das nennt man Polydaktylie und ist eine harmlose Genmutation

 

4. Meerschweinchen können wie Vögel zwitschern

a) Ja, man nennt es chirpen und dient wahrscheinlich dem Stressabbau

b) Nein, so ein Quatsch, sie sind doch Nager und quieken höchstens

c) Ja, wenn sie längere Zeit mit Wellensittichen in einem Raum gelebt haben

 

5. Hartes Brot ist gut, um die Zähnchen von Meerschweinchen kurz zu halten

a) Ab und zu braucht ein Meeri das schon

b) Brot enthält Getreide und ist deshalb ungesund, außerdem wird es beim Fressen weich und nützt dem Zahnabrieb überhaupt nicht, Heu ist dafür zuständig, oder zusätzlich Knabberäste

c) Klar, am besten täglich füttern

 

6. Kohl füttern darf man nicht, da er bläht

a) Stimmt nicht, denn viele Kohlsorten sind nach langsamer Gewöhnung für gesunde Meeris absolut verträglich und gesund (außer die Hartkohlsorten Rot- , Weiß-, Rosenkohl, Wirsing)

b) Stimmt genau, das sollte man unbedingt lassen

c) Nur für Tiere in Außenhaltung als Energielieferant sinnvoll

 

7. Eine gemeinsame Haltung von Meerschweinchen und Kaninchen - passt das?

a) Wenn beide Artgenossen, ausreichend Platz und geeignete Rückzugsmöglichkeiten haben, ja.

b) Niemals, wenn es zwei Einzeltiere sind, sie haben völlig verschiedene „Sprachen“ und können nichts miteinander anfangen

c) Auf gar keinen Fall!

 

8. Meerschweinchen können nicht erbrechen

a) Doch, wenn sie etwas Unverdauliches gefressen haben, schon

b) Wenn man ihnen dabei hilft, geht es schon mal

c) Stimmt, das können sie nicht, es muss alles durch die Verdauung, was eben bei Unverträglichem gefährlich werden kann

 

9. Meerschweinchen können ein schnalzendes Verschluckgeräusch produzieren

a) Ja, kommt besonders bei hastig fressenden Tieren vor und ist harmlos

b) Nein, Meeris fressen nie zu hastig

c) Das habe ich noch nie gehört, das gibt es nicht

 

10. Meerschweinchen-Babies...

a) ...sind Nestflüchter und laufen schon kurz nach der Geburt mit der Gruppe mit

b) ...fressen schon nach 1 -2 Tagen alles, was die Großen auch bekommen, brauchen aber trotzdem mindestens eine Woche Muttermilch, besser länger

c) ...kuscheln nur mit der Mutter, wenn sie Angst haben oder frieren, folgen ihr aber, solange die Mutter-Kind-Bindung besteht und quietschen auch bei Trennung nach ihr

 

11. Wie viele Zähne hat ein Meerschweinchen?

a) Insgesamt 18

b) Insgesamt 20

c) Insgesamt 22

 

12. Was ist eine Perinealtasche?

a) Ein anderer Begriff für Penis beim Böckchen

b) Ein anderer Begriff für Gebärmutter beim Weibchen

c) Eine Öffnung beim Böckchen zwischen Anus und Penis, die mittels einer Drüse (Geschlechts-) Duftstoffe produziert, bei gesunden Böcken straff ist und von diesen selbst auch sauber gehalten wird.

 

13. Wann werden Meerschweinchen geschlechtsreif?

a) Mit ca. 6 Wochen

b) Böckchen mit ca. 250 gr., Weibchen eventuell sogar schon früher, da kann man den Zeitpunkt nur schwer abschätzen

c) Ab ca. 300 gr. bei beiden Geschlechtern

 

 


 

Auflösung richtige Antworten: 1b/ 2c/ 3c/ 4a/ 5b/ 6a/ 7a+b/ 8c/ 9a/ 10a+b+c/ 11b/ 12c/ 13b (ab ca. 300 gr kann man sie von der Mutter trennen)

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen