Wir freuen uns sehr, dass auch wieder einige Böckchen ein endgültiges Zuhause gefunden haben. Zunächst zog Anton aus, er ist nun der Chef über zwei Weibchen, ein weiteres Pärchen wohnt ebenfalls noch dort. Es gibt ein Innengehege für die Wintersaison und ein großes Außengehege mit Schutzhaus für die warme Jahreszeit.

Die eine Gruppe bewohnt die beiden oberen Etagen (2 x 1,50*0,80), die andere die beiden unteren (2,00*0.80 und 1,50*0,80)

Das Aupengehege besteht aus einem ehemaligen Hühnerhaus (1,10*1,60) und einem Schutzhaus (1,10*0,50)
und einem Auslauf von 1,50*1,60 m

Als nächstes war dann Kenshin an der Reihe, er lebt nun (nach dem Tod des dortigen Rudelchefs) mit Leilani (ehemals SOS) und zwei weiteren Weibchen in einem großen Eigenbau von 2,40*0,80 m, sodass alle ausreichend Platz haben.

Blick in Kenshins neues Reich

 Wie wir bisher gehört haben, hat die Vergesellschaftung auch gut geklappt, nur dass Kenshin noch scheu ist und sich erst mal eingewöhnen muss. Da braucht es einfach Geduld, aber das wird....

Die beiden Böckchen Manuel und Blake saßen bereits in der Pflegestelle zusammen und da sie sich bisher gut verstanden haben, durften sie nun als Männer-WG auch zusammen bleiben. Die neuen Halter hatten bisher keine Meerschweinchen, haben sich aber gut informiert und von uns beraten lassen. So wurde ein Eigenbau gebastelt mit kleiner Etage und heute wurden die beiden Herrn dann abgeholt.

Der Eigenbau ist 1,40*0,80 groß mit Etage, es gab mittlerweile noch ein neues Häuschen und eine IKEA-Raufe, da das
umfunktionierte Burg-Häuschen nicht wirklich als Heuraufe tauglich war..

Zuguterletzt durfte auch Leni schon in ihre neue Gruppe ziehen, ausnahmsweise auch etwas früher, da ihre Gruppe in der Pflegestelle sowieso Zuwachs bekommen sollte, wurde ihr die Vergesellschaftung gleich erspart und sie zog in die eigene Gruppe unserer Pflegestelle Römerberg. Dort ist sie in erfahrenen Händen und kann sich nun in Ruhe eingewöhnen, ohne weiteren Wechsel. Leni lebt nun bei einem Kastraten und vier weiteren Weibchen im großen Bodengehege von 1,50*2.00 m mit Etage von 1,50*0,50 (3,75qm). Dieses kann unter Verein/Vorstellung der Pflegestellen angeschaut werden.

Wir wünschen allen neuen Glücksschweinchen alles Gute im neuen Heim und freuen uns wie immer über jedes!

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen