Da bin ich. Hallo allerseits! Herzlich Willkommen zur 86. Folge von WwW - Wilbert weiß Warum! Männer

 

  Yeah-yeah-muig   Pa-da-da-dam! "Wann ist ein Mann ein Mann!?" Mein Pflegepapa Heinz hat gerade das La-la-Radio angeschaltet, da singt der Herbert Gröle-meyer ein tolles Lied über Männer. Ob ich damit auch gemeint bin? Hmmm! Ich war zwar als Baby nicht blau und bagger auch nicht wie blöde, aber in dieser Welt bin ich doch echt unersätzlich, oder? Achtung, jetzt kommt das Refrain-dings: "Wann ist ein Mann ein Mann!? Wenn er Gurken verteilen kann, la-la-laaa!"

Männer:

Manchmal wird im Bekanntenkreis gelächelt, wenn ein Mann erzählt, dass er Meerschweinchen als Haustiere hält. Der ein- oder andere denkt immer noch, dass die felligen Knutschkugeln ein "rosa-Rüschen-Mädchen-Ding" sind. Hunde oder Katzen als Haustiere sind etabliert, wer ein Pferd hat, steht speziell in der Reiterecke und die Reptilien- und Spinnenhalter sind die ganz coolen! Doch Nager haben mitunter noch den "Spielzeugtouch"! Die Menschen im Umfeld denken oft an einen kleinen Käfig in der Flurecke, mit einem Häuschen darin. Dazu ein oder zwei fellige Bewohner, die flüchten gehen, wenn Besuch kommt.

Ja, so ist das Bild! Aber NUR, bis besagte Leute dann einen Blick ins selbst gezimmerte Gehege werfen und ein Schweinchen-Phantasialand vorfinden, in dem Brücken und Häuschen zu Rennstrecken verbunden wurden. Bewegliche Unterkonstruktionen werden bewundert, Rahmenverankerungen und Plexiglasverschraubungen begutachtet und Etagen und Podeste gerühmt. Kommt dann noch eine quietschende Bande von Schweinchen angewackelt und reckt sich am Gehegerand empor, schmilzt auch der letzte Skeptiker und Naserümpfer dahin. Es kommt wohl kaum vor, dass nicht jeder fragt: "Hast Du mal was zum Füttern?" Und plötzlich ist eine Stunde rum und so mancher ist mir Meeritis infiziert.

Warum auch nicht? Meerschweinchen sind tolle Tiere, mit vielfältigen Bedürfnissen, die hohe Anforderungen an eine artgerechte Haltung stellen. Wie der Herbert Gröle-meyer schon sang: "Außen hart und innen ganz weich!" O.K., die Schweinchen sind auch außen fluffig, aber Männer, die ihr Herz an die Schweinchen verloren haben, sind tolle Typen, die echt was auf dem Kasten haben. Und da geht es nicht nur ums Bauen! :-) Um sich auf die Tiere einlassen zu können, braucht man einen weichen Kern. Um zu wissen, was die Knutschkugeln brauchen, verlangt es Tierliebe und Empathie. Großherzigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Eine innere Haltung, die auch Achtung vor solch kleinen Wesen ausdrückt. 

Mal ehrlich: Wer will denn so einen Kerl nicht als Mann? Heute soll einfach mal ein Dank an alle unsere männlichen Zweibeins da draußen ausgesprochen werden. Danke, dass ihr Euch um die Knutschkugeln kümmert, Gemüse schnippelt und Einstreu zerbröselt. Danke, dass ihr sägt und hämmert und schraubt. Danke, das ihr nicht die Flucht ergreift, wenn wir sagen: "Duuuuuhuu, Schaaaahaaatz! Ich habe da mal so eine...... Ideeeeeeheee! - Pause - Das wäre sooooo suuuuuper! - Pause - Büüüüüttee!" Danke, dass ihr beim Tierarzt unsere Hand haltet und auch versunken vor dem Gehege stehen könnt. Danke, an alle Männer da draußen, die die Schweinchen auch so sehr lieben, wie wir Frauen!

  Chapeau 

Unser Wilbert von Weizen hat nun verzückt dem Song gelauscht und brommselt mit hoch erhobenem Haupt durch sein Gehege. Der kleiner Reporter möchte allen mal zeigen, was die die Gurkenschnippler landauf- und landab für ihre Schweinchen so tun:

 

Der Papa unseres Mitglieds Rebekka macht eigenes Heu für die Schweinchen!

 

Ist das nicht der Wahnsinn???

 

 Davon wird Rebekkas Rasselbande ein Jahr lang satt! 

 

Unser Daniel, ist für seine Meeris ein Klimaanlageninstallateur!

 

Seine Tiere bekommen eigens gezimmerte, doppelwandige Häuschen...

 

... in die im Sommer Kühlakkus eingebracht werden können!

 

Ist das COOL, oder was? Die Fliese leitet die Kühle weiter!

 

Nach dem Bauen ist der Hunger groß - auch bei den Schweinchen!

Die prallsten Gemüsetaschen weiß Daniel zu füllen...

 

... mit dem, was die Fellwürste gerne mögen! *Schmatz*

 

Micha transportiert gewissenhaft ein krankes Schweinchen zum Doc!

 

Robert ist ein richtiger TÜV-Spezialist und hält den kleinen Kerl sicher!

 

Auch beim Medizin verabreichen vertraut diese süße Maus ihrem Robert sehr!

 

Unser Thorsten ist bei fast jedem SOS-Stand-Mitte dabei und informiert über die Tiere...

 

... und nimmt sich viel Zeit dafür! Super! Thorsten:

 "Meeris haben das bezaubernste Lächeln der Welt, deshalb wickeln sie uns Männer um das Pfötchen!"

 

Thomas zimmert gleich ein ganzes Gehege für die Patentiere und sägt und schraubt...

 

... unter genauer Beobachtung! :-)

 

Micha baute sich zum Zerkrümeln der Einstreu aus einem Speisquirl einen ESZZBK:

eine Einsteu-Super-Zerkleinerungs-Zeitspar-Bohr-Konstruktion!

 

Damit wird jeder 600-Liter-Block Einstreu im Nu klein!

 

Mit Atemschutz und "Full Protection" geht es los: Let's Rambo!

 

Wer noch nichts von Lars gehört hat, der sollte ganz dringend mal die Moehschweinchenfarm besuchen. Lars hat schon eine richtige Fangemeinde! Er hat mit der jährlichen Wahl zum Meeri-Man des Jahres einen tollen und witzigen Contest geschaffen. Wilbert ist ganz begeister von Lars' Können als Meerikoch und möchte Euch hier das fressbare Wikinger Schiff vorstellen. Einfach anklicken, runterscrollen und den kleinen Film anschauen! Mjam!

 

  

 

Und Guido? Er ist der Schweinchenflüsterer unter den Männern!

 

Und ein wahrer Meeriversteher...

 

... zu dem die kleinen Wuschels viel Vertrauen haben!

 

Was gibt es auch schöneres, als nach der Arbeit wieder zur Ruhe zu kommen

und den Tieren ein Leckerchen zuzustecken!

 

Ein Muig sagt mehr als 1000 Worte!

Also, ein HOCH auf alle männlichen Zweibeins da draußen!

Tschakka!!!

 

Und zu guter Letzt nimmt Wiberts Pflegepapa Heinz am Abend die Dose mit den Guter'les in die Hand und schüttelt sie sacht. Aber Wilbert steht mit seiner Freundin Snoe schon längst an der Reling, denn sie haben ihren Heinz schon kommen gehört. Und was kann es noch herzigeres geben, als den beiden ein Betthupferl zu reichen?

 

Danke-Muig, lieber Heinz!

 

Also, alle Männer da draußen, die sich bis jetzt noch nicht getraut haben! Traut Euch, Meerschweinchen sind super! Und an alle Frauen - ja, könnt ihr alles auch! Aber: Wie war die Überschrift vom Artikel? ;-)

 

***Genau-muig*** So ist das! Viel Spaß beim Lesen und bis nächsten Sonntag, wenn es wieder heißt: WwW - Wilbert weiß Warum

Die alten Folgen von WwW können hier nachgelesen werden: Wilbert weiß Warum!

 

Zu den, im WwW, verlinkten Seiten:
In einem Urteil vom 12.05.1998 hat das Landesgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Hiermit distanziert sich Wilbert von Weizen ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten in seiner Kolumne auf der Homepage von SOS Meerschweinchen!

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen