Da bin ich. Hallo allerseits! Herzlich Willkommen zur 47. Folge von WwW - Wilbert weiß Warum! Baumarkthäuschen

 

***Grins-muig*** Ich hab' das Lächeln im Gesicht, denn mir ist "schweine-gemütlich" zumute. In meinem Stall habe ich nämlich ganz viele Liiiiieblingsplätzchen, zum Glück. Da gibt es solche Bretter mit 4 Beinen, unter denen ich liegen kann. Die heißen, glaube ich, Po-des-te! Zum Knabbern gern, habe ich die Weidenbrücken, worunter ich mich sicher fühle. Und dann gibt es noch - ganz neu - tolle, kleine Kistendinger aus dem Baumarkt. Da kann ich zum Mittagsschläfchen mein dickes Bäuchlein entspannt hängen lassen! :-)

Baumarkthäuschen:

Jedem Meerschweinchenhalter standen im Zoobedarfshandel mit Sicherheit schon einmal die Haare zu Berge! Nämlich dann, wenn man vor dem Regal steht, und ein Häuschen in der Hand hält, von dem aus nur die Zahlen 3 und 9 ins Auge springen - mit dem Eurozeichen dahinter! Man fragt sich, was an 4 Brettern und einem Dach so teuer sein kann! Gerne würde man manchmal für die felligen Lieblinge eine neue Attraktion mit nach Hause bringen, doch bei den Preisen geht das nicht immer. Und so wandert das Häuschen zurück ins Regal.

DOCH... es gibt Alternativen! Für kleines Geld und ein wenig handwerkliches Geschick lassen sich aus hölzernen Stapelkisten, die es in fast jedem Baumarkt gibt, einfallsreiche Wohnideen für Meerschweinchen zaubern. Und dafür braucht es nicht viel. Die Stapelkisten gibt es aus Fichtenholz in verschiedenen Größen. Mit einer Grundfläche eines DIN-A 4- Blattes hat man für Meerschweinchen eine kuschelige Häuschengröße, die nur noch 2 Eingänge benötigt. Die kleinste Kiste ist oft schon für 4,50 Euro zu haben. Auch nächstgrößere Stapelkisten sind schnell mit 2 oder 3 Eingängen zum "Baumarkthäuschen" umfunktioniert. Für meist 7,50 Euro das Stück!

Der eigentliche Boden der Stapelkiste fungiert für unser Baumarkthäuschen als Dach und durch die vorgegebene Nut (um die Kisten stapeln zu können), hat man die Möglichkeit, ein weiches Fleece oder ein Handtuch aufzulegen, damit IM Baumarkthäuschen geschlafen werden kann und OBEN DRAUF! Viele Halter stellen die meist nur 13 cm hohen Baumarkthäuschen als Trittstufe vor die Etagen, damit auch ältere Tiere die Ebene bequem erreichen können. Und pfiffig kombinieren kann man unterschiedliche Größen auch, wie man sieht!

 

Zur Ansicht ein großes und ein kleines Baumarkthäuschen

 

Schnell ist mit einer Schablone der Durchgang angezeichnet und ausgesägt!

 

  Anregungen gibt es auch hier, denn im Mai vergangenen Jahres haben wir schon einmal über diese tolle Idee berichtet: 

Die Baumarkthäuschen sind los

 

Unser Wilbert von Weizen wollte es sich natürlich nicht nehmen lassen, sein Häuschen auch vorzuführen!

 

Ein zartes Bein...

 

... und die Nase vom Schwein!!!

 

Ja, hier pass' ich rein...

 

... und auch wieder raus!

 

Und vom Dach, komm' ich auch an den Strauß!!! :-)

 

  Also, liebe Gurkenschnippler: Ran an die Sägen und gewerkelt im Sinne des Bauhausstils! 

 

***Genau-muig*** So ist das! Viel Spaß beim Lesen und bis nächsten Sonntag, wenn es wieder heißt: WwW - Wilbert weiß Warum

Die alten Folgen von WwW können hier nachgelesen werden: Wilbert weiß Warum!

 

Zu den, im WwW, verlinkten Seiten:
In einem Urteil vom 12.05.1998 hat das Landesgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Hiermit distanziert sich Wilbert von Weizen ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten in seiner Kolumne auf der Homepage von SOS Meerschweinchen!

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen