Die vier Weibchen Namira, Azura, Mephala und Meridia stammen alle aus einer Abgabe (zusammen mit Barbas) und wie man unschwer erkennen kann, auch aus einer Sippe. Namira und Azura haben seit der Aufnahme in der Pflegestelle Karlsruhe beide wesentlich mehr an Gewicht zugelegt als die anderen beiden Weibchen und so stieg die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens diese beiden trächtig sind. Bei Namira war es letzte Woche überdeutlich zu sehen und ließ eine Mehrlingsgeburt erwarten:

Namira letzte Woche deutlich hochträchtig....  Bei ihrer Aufnahme am 07. Mai wog sie 730 gr
und letzte Woche bereits über 1000 gr. Hochleistung für eine Meerschweinchenmutter.

Alle SOSler waren gespannt, man hofft immer inständig, dass alles gut geht und dann große Erleichterung, als unsere Pflegestelle Karlsruhe heute gemeldet hat:
Vier kleine Zwerge haben das Licht der Welt erblickt Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
Mama und Kinder sind wohlauf, Gewichte sind 70g, 74g, 76g und 88g.

Die Gewichte sind sehr ordentlich für so einen großen Wurf, man rechnet ab 50 gr mit guten Chancen für die Babies. Nun sind wir gespannt, was uns bei Azura noch erwartet und drücken ihr und ihrer Pflegemama alle Daumen. Mephala und Meridias Zunahme liegt derzeit noch im Bereich einer normalen Gewichtszunahme, aber wir werden sie definitiv erst nach der entsprechenden Wartezeit vermitteln. Zur Sicherheit...

Die SOS-Reporter werden unsere Leser natürlich weiter auf dem Laufenden halten, auch was für Geschlechter da heute denn gepurzelt sind. Alles Gute erst mal für Namira und  ihre Babies!

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen