geb.* November 2016   Aufnahmedatum: 28.12.2021

Hallo ihr lieben Zweibeiner da draußen,

ich heiße Maliki und bin eine richtig coole Socke! *grins muig* In den Verein kam ich, weil ich als letztes Schweinchen übrig geblieben war und ich schnell wieder in Gesellschaft  kommen sollte. Eigentlich sah dann alles richtig gut für mich aus: Ich hatte eine wunderbare Anfrage bekommen und sollte schon bald in ein tolles neues Zuhause umziehen. Doch dann war da plötzlich dieser Knubbel an meinem Kinn, der uns einen Strich durch die Rechnung machte. *betrübt muig* Für mich ging es gleich zur Weißkittelfrau, die festgestellt hat, dass ich einen fiesen Zahnabszess habe, der natürlich behandelt werden musste. Da wurden mir ja schon ein bisschen die Knie weich! *bibber muig*

Als ich dann zum Termin kam, war ich zwar ganz dolle aufgeregt, aber dann bin ich trotzdem einfach eingeschlafen. *staun muig* Aufgewacht bin ich aber recht schnell wieder und: der Knubbel war weg! Ich habe gehört, wie die Weißkittelfrau zu meiner Pflegemama gesagt hat, dass der erste rechte Backenzahn in meinem Unterkiefer der böse Zahn war, der mich so geärgert und diesen Knubbel produziert hat, deshalb musste er raus. Von diesem Tag war ich ziemlich fertig, ich wollte auch gar nichts mehr essen. *bedröppelt muig*

Meine Pflegemama hat sich ganz lieb um mich gekümmert, mir leckeren Päppelbrei gegeben und bald ging es mir wieder besser, auch mein Appetit kam zurück. Die Weißkittelfrau meinte, dass ich noch ein wenig Zeit brauche, um wieder ganz die Alte zu sein und richtig reinzuhauen beim Buffet. Das glaube ich auch, denn mit dem Fressen will es noch nicht so recht klappen, ich muss immer noch ein bisschen zugefüttert werden. Von sowas lass ich mich aber nicht unterkriegen, ich bin nämlich ein Kämpferschweinchen, sagt meine Pflegemama! *stolz muig*

Wegen meiner Zahngeschichte durfte ich bei SOS auf ein Patentierplätzchen ziehen, damit ich genau im Auge behalten werden kann. Hier wohne ich in einer coolen Patentier-Gang. Ja, ich sage absichtlich "Gang", denn schließlich habe ich eine Menge krimineller Energie und beste Freundin, Patenmädchen Hedda, auch schon damit angesteckt und zu meiner Komplizin gemacht. *psst muig* Was wir so machen? Nun, Einbrüche hauptsächlich. Neulich haben wir einen total erfolgreichen Coup durchgezogen: Hedda hat Schmiere gestanden und ich bin bis in die zweite Etage hochgeklettert, mich dort an die verschlossene Tupperschüssel mit den Leckerlis geschlichen und sie geknackt. Fette Beute für uns alle, sag ich euch!!! *angeb muig*

Habt ihr vielleicht Lust, mich zu unterstützen? Meine Pflegemama hat gesagt, dass es liebe Zweibeiner gibt, die Schweinchen wie mich mit Gurken- und Weißkitteltalern versorgen und ich würde mich soooo freuen, wenn DU mein*e Pat*in wirst!!!

 

Viele liebe Muigs

Eure Maliki

 

  • Maliki1
  • Maliki2
  • Maliki3
 

- Maliki bedankt sich ganz herzlich bei ihrer Patentante Saskia D. - 

- Sie möchten auch eine Patenschaft übernehmen? >>> Hier geht es zum - Patenschaftsantrag

 

Maliki lebt in der Patentierpflegestelle Au am Rhein.


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.