Geboren: Februar 2014     Aufnahmedatum: 16.11.2019

 

Leeann kam in den Verein, als alle ihre Gruppenmitglieder verstorben waren und die Meeri-Haltung beendet wurde.

Zunächst fiel natürlich ihr blindes, linkes Auge auf, das nach einer schwereren Augenverletzung enstanden war - dies stört sich aber keineswegs.
Viel schlimmer ist ein schon lange schwärendes Ballengeschwür am linken Vorderbeinchen. Dies bereitet ihr auch Schmerzen und ist soweit fortgeschritten, dass sich bereits die Mittelfußknochen angegriffen sind, wie sich in den Röntgenaufnahmen herausgestellt hat.
Auch konnte man in den Röntgenbildern sehen, dass sie deutliche Verschleißerkrankungen der Hüft- und Kniegelenke hat, sowie wahrscheinlich durch eine Verletzung zwei Brustwirbel zumindest angebrochen waren.

Leeann ist eine richtig "coole Socke", die alle Behandlungen (inklusive Blutegel-Therapie) ohne mit nur einer Wimper zu zucken mitmacht und sich über jedes Leckerchen freut, dass sie als Belohnung zugesteckt bekommt.

Wir, und natürlich besonders Leeann, freuen sich über jedes Zweibein, das sie unterstützen möchte!
Vielen herzlichen Dank!

 

  • Leeann
  • Leeann1
  • Leeann3
  • Leeann4

- Leeann bedankt sich ganz herzlich bei ihrer Patentante Anne R.  -

- Sie möchten eine Patenschaft für Leeann übernehmen? >>>>> Hier geht es zum  Patenschaftsantrag   <<<<<


Leeann lebt in der Patenpflegestelle Malsch.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen