Ab morgen ist es wieder soweit: Vereint für Deinen Verein!

Stimmt wieder kräftig für uns ab und sichert so die Versorgung unserer Paten- und Pflegenotnäschen.

Vom 09.10. bis 06.11.2019 könnt Ihr einmal täglich für SOS Meerschweinchen e. V.  – am PC, Tablet oder per Smartphone abstimmen.
Anders als bisher treten nicht mehr sämtliche Projekte gegeneinander an, sondern es gibt sechs Themenkategorien, die alle ihr eigenes Voting haben. 
Der aktuelle Stand des Rankings wird live angezeigt - das wird wieder SPANNEND!!

 

KLICK!KLICK! >>>>>  HIER geht's zur Abstimmung  <<<<< KLICK!KLICK!

 

Vielen, vielen Dank für Eure Unterstützung!


 

Im August mussten wir Abschied nehmen von:

 

Aiko

Am 12.08.2019 erreichte uns eine traurige Nachricht: Aiko, den schon einige Zeit Harnleitersteine plagten, die nicht zu entfernen waren, musste in Begleitung seines lieben Frauchens ins Land des Regenbogens umziehen.
Seine Nieren waren so in Mitleidenschaft gezogen, dass ein Leben ohne Schmerzen nicht mehr möglich war.

Der liebe Bub kam im Juli 2013 zum ersten Mal zu SOS.
Leider verlor er zweimal sein Zuhause, bis er im November in eine liebevolle Gruppe zu einer aktiven SOS´lerin ziehen durfte.

Hier durfte er noch fast ein Jahr ein glückliches Schweineleben verbringen.

Aiko ist am 08.12.2012 geboren, er durfte fast 7 Jahre alt werden.

Diese Zeilen schrieb seine liebe Halterin für ihn:

Mein lieber kleiner Herr Aiko,

als letzten November leider ein Böckchenplatz bei mir frei wurde, bist Du mir sofort nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Die Überlegung, die verbleibenden Mädels in die andere Gruppe zu integrieren und aus zwei nur noch eine Gruppe zu machen, habe ich schnell wieder verworfen. Du kleiner goldiger Mann saßt in der Vermittlungsgruppe, sechs Jahre alt und hattest einen Penisvorfall, Deine Chancen also nicht gerade die besten.

Schnell war klar, dass Du meinen kleinen Harem wieder komplett machen solltest. Ich habe es keine Sekunde bereut, Dich aufgenommen zu haben! Zwar schon älter, aber so ein lieber, lustiger kleiner Kerl! Deinen Mädels warst Du immer ein liebevoller, manchmal etwas verpeilter Haremschef. Und auch den Zweibeins gegenüber warst Du immer sehr aufgeschlossen und für ein Leckerchen zu haben. Beim täglichen Gehegeputz hast Du mich immer furchtlos und tatkräftig unterstützt.

Im April bin ich mit Dir zum Tierarzt, weil Du plötzlich „komisch“ warst und ich absolut nicht einschätzen konnte, was nicht stimmt. Die Allgemeinuntersuchung ergab nichts und so wurdest Du geröntgt. Hier dann die traurige Diagnose, dass Du im rechten Harnleiter fünf! Steine hattest, einen noch dazu im Nierenbecken. Eine OP war nicht erfolgversprechend und noch dazu viel zu riskant und so wurdest Du auf unterstützende Medikamente eingestellt, in der schwachen Hoffnung, die Steine in die Blase zu spülen.

Du warst so unglaublich tapfer und vertrauensvoll bei der täglichen Versorgung. Bis auf ganz wenige Ausnahmen ging es Dir auch gut und Leckerchen und Futter konntest Du kaum erwarten. Wie hast Du immer schon ungeduldig gewartet, während ich das Futter gerichtet habe und Dich so begeistert auf Deinen geliebten Löwenzahn gestürzt!

Am Wochenende habe ich gemerkt, dass es Dir nicht gut geht, am Sonntag wurdest Du zusehends müder, Deine Augen nicht mehr klar und funkelnd, so wie ich sie kannte. So bin ich mit Dir heute früh sofort zum Tierarzt gefahren. Schon beim Abtasten hat sie den Kopf geschüttelt. Deine rechte Niere war stark vergrößert, der Abfluss funktionierte nicht mehr und Du warst schon dehydriert. Nach den vielen guten Tagen, die Du noch hattest, solltest Du jetzt keine schlechten mehr erleben müssen und so haben wir Dich zur Regenbogenbrücke begleitet. Ganz schnell bist Du eingeschlafen und hast nun keine Schmerzen und kein Unwohlsein mehr.

Gehab Dich wohl mein kleiner Aiko-Schatz, Deinen festen Platz in meinem Herzen hast Du für immer!

Dein Zweibein Sybille


Es gibt im Leben für alles eine Zeit, eine Zeit der Freude, der Stille, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.
(Verfasser unbekannt)

 

Nova

Am 17.02.2018 wurde Nova bei SOS abgegeben. Das hübsche Schweinemädel musste jedoch nicht lange auf ein neues Zuhause warten.
Bereits Ende April durfte sie mit ihrer Freundin Tia in ihr neues Heim umziehen. Hier verbrachten die zwei eine glückliche, behütete Zeit.

Leider hatte sie sehr mit ihrem Gewicht zu kämpfen, immer wieder verlor sie ein paar Gramm. Es stellte sich heraus, dass eine Schilddrüsenüberfunktion daran schuld war.

Nach einer überstandenen Blasenentzündung gaste die Kleine so auf, dass sie beim Tierarzt versorgt wurde und leider, trotz aller Bemühungen, doch erlöst werden musste.
Auf dem Röntgenbild zeigte sich, dass ihr Darm verdreht war, so dass keine Hoffnung auf Heilung bestand.

Nova wurde im September 2012 geboren - sie durfte stolze 7 Jahre alt werden.


Liebe Nova, wir wünschen Dir ein schönes Leben auf der immergrünen Wiese.

 

Aik

Im September 2017 zog ein junger hübscher Bub zu SOS in die Pflegestelle, da seine Weibchen alle verstorben waren, und die Haltung beendet wurde.

Schon Ende November war es soweit: Aik bekam einen neuen Job in einer Mädelsgruppe.
Aik, der in seiner neuen Familie den schönen Namen Liam bekam, verbrachte hier leider nur zwei Jahre.
Bei dem kleinen Mann stellten sich Herzprobleme ein, die ihm so zu schaffen machten, dass seine liebe Halterin am 30.08.2019 mit ihm den letzten Weg gehen musste.

Aik  wurde ca. 5,5 Jahre alt.


Mach's gut kleiner Mann auf der anderen Seite des Regenbogens und grüße die vielen SOS Engelchen von uns.

 

Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden Bach des Lebens.
                                                                        Friedrich Nietzsche





 

Auf ein liebevolles Daheim warten auch zwei hübsche Jungs über unsere Externe Vermittlungsseite:

Beide leben derzeit in der Pflegestelle Frankfurt am Main bei unseren Kolleginnen und Kollegen von ARTGERECHT Tierschutz e. V..


 

"Hey Du... Genau Du... Hey, Dich meine ich... pssst... die anderen sollen nichts mitbekommen...

 

"Hast Du 'nen Keks für mich???"


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen