Im Mai mussten wir Abschied nehmen von:

 

Desiderius

Desiderius wurde im Juni 2015 zusammen mit Thaddaeus bei uns abgegeben, da die Haltung aus Zeitmangel beendet wurde.
Nachdem beide Jungs vergeblich auf eine Anfrage warteten und wir die beiden so lieb gewonnen hatten, haben wir beschlossen, den beiden ihren Platz in einer 4er-Bockgruppe zu geben.
Desiderius war immer ein sehr vergnügter Schweinemann - doch im Frühjahr 2018 hat er so richtig "aufgetrumpft". Er ist nur noch im Gehege rumgerannt, hat rumgeblödelt und keine Ruhe mehr gefunden. Zudem hat er nach und nach Gewicht verloren, so dass er tierärztlich durchgecheckt wurde. Von den Symptomen her war uns schon vor dem Erhalt der Laborwerte klar, dass dahinter nur eine Schilddrüsenüberfunktion stecken kann - so war es dann auch und dies mit massiv erhöhten Werten, die auch gleich an einen Tumor denken ließen. Er wurde sofort auf entsprechende Medikamten eingestellt. Diese konnten natürlich das Tumorwachstum nicht aufhalten.
Bis zum Vorabend des 03.05.2019 ging es ihm sehr gut. Er fraß genüßlich und durfte sich seit zwei Monaten über die ersten Mädchen in seinem Leben freuen.
Am Morgen des 03.05.2019 kam er nicht zum Fressen... Wir haben ihm sofort Schmerzmittel gegeben und versuchten ihn zu päppeln. Den Brei würgte mit großer Mühe und aller Anstrengung wieder heraus - das Schlucken war ihm nicht mehr möglich. Der Tumor hatte seine Speiseröhre erreicht... so konnten wir ihn nur noch bei unserer Tierärztin erlösen lassen...
Komm' gut an, lieber Desiderius! Wir werden Dich immer in unseren Herzen behalten!

 Slipping through my fingers all the time
I try to capture every minute
The feeling in it
Slipping through my fingers all the time...
                                             ABBA

 

Virginia

Die liebe Virginia erblickte im April 2013 das Licht der Welt und kam Anfang 2017 mit zwei weiteren Weibchen zu uns in den Verein. Schnell konnte die hübsche Meeridame in ihr neues Zuhause zu SOS-Nimo ziehen. Die Gruppe wuchs dann noch an, so dass sie in einer schönen Gruppe leben konnte. Leider bekam Virginia vor einiger Zeit einen Pilz, der nicht in den Griff zu bekommen war, sie hatte wohl kein wirklich gutes Immunsystem.

So ist sie nun mit 6 Jahren verstorben und wird von ihrer Gruppe und ihrer Familie schmerzhaft vermisst. Komm gut an Kleines.

 

Else

Else kam 2016 in den Verein und konnte schon bald vermittelt werden. Kam aber im nächsten Jahr schon wieder an den Verein zurück mit einer chronischen Blasenschädigung. In der Pflegestelle verletzte Else sich am Auge auf Grund dessen dieses leider entfernt werden musste. Zu allem Überfluss hatte Else auch noch eine Zyste.

Dennoch hat sich eine liebe Familie in sie verliebt und ihr ein tolles Zuhause geschenkt. Else war immer wieder erkrankt, doch ihre Familie kümmerte sich stets um sie. Zuletzt hatte Else Wasser im Herzbeutel und im Brustraum, so dass ihre Familie entschied Else gehen zu lassen.

Else wurde 2012 geboren und verstarb am 05.05.2019 mit stolzen 7 Jahren.

Komm gut an Engelchen.

 

Marisella

Die hübsche Marisella ist am 05. Mai 2019 auf Grund einer Lungenentzündung verstorben. Sie wurde im Mai 2016 geboren und kam als Jungtier in den Verein. Bald konnte sie in ihr neues, liebevolles Zuhause ziehen und wohnte dort bis zu ihrem Tod. Sie ein bezauberndes kleines Meerschweinchen und wird sicherlich schmerzlich vermisst.

Marisella wurde keine 3 Jahre alt, komm gut an lieber Schatz.

 

Cherry Pie

Meine liebe kleine Cherry Pie,

auf der Suche nach passender Gesellschaft für Fiola und Aiko bist Du mir sofort aufgefallen, eine kleine Schönheit in Safran-weiß mit wunderschönen Kirschäuglein und schon bald bist Du zu den beiden gezogen. Die Vergesellschaftung war schnell erledigt und es war so, als wenn Du schon immer da gewesen wärst. Im April waren wir  beim Tierarzt, weil Du schwer geatmet hast. Tatsächlich hattest Du ein kleines Lungenödem und wurdest auf entsprechende Medikamente eingestellt. Für den 08.05. hatten wir einen Termin zur Nachkontrolle. Am Abend vorher habe ich Blut im Gehege gefunden und schnell war mir klar, dass es nur von Dir sein konnte. Du warst aber fit und munter und so ging es morgens dann zum Kontrolltermin. Auf dem Röntgenbild war nichts mehr vom Lungenödem zu sehen, leider aber etwas, was da nicht hin gehört und von dem drei Wochen vorher noch nichts zu sehen und zu tasten war. Im Ultraschall war dann zu sehen, dass es in der Gebärmutter sitzt und da war dann auch ziemlich sicher, wo das Blut herkommt. Da die Blutungen da schon ordentlich waren und wir ja überhaupt keine Chance hatten, diese von außen zu stoppen, wurdest Du noch an dem Tag operiert. Die OP war nicht ganz ohne, tatsächlich war da ein Tumor, walnussgroß, offen und blutend. Beim Aufwachen hast Du plötzlich Schnappatmung bekommen und sehr schnell Deinen Weg über die Regenbogenbrücke angetreten, wahrscheinlich eine Lungenembolie.

Es tut mir so leid, dass Dir nur gut zwei Monate in Deiner neuen Familie gegönnt waren. Wir alle vermissen Dich schrecklich, Fiola hatte in Dir eine gute Freundin gefunden und für Aiko hast Du seinen kleinen Harem komplett gemacht. So gerne hätten wir Dich noch viel länger bei uns gehabt und Dich nach Strich und Faden verwöhnt.

Komm gut an unser kleines Mädchen!

Fiola, Aiko und Sybille

Cherry Pie wurde 2013 geboren und ist am 08.05.2019 verstorben, sie wurde 6 Jahre alt.

Heimkehr

Sei ganz still, es ist nichts,
nur ein Engel geht über dein Grab.

Mit seinen weiten Flügeln berührt
er die Lilien im frischen Grün,
umfasst dich sanft
und führt deine Seele nach Haus

S.Bartels-Chikar

 

Prinz

Der liebe Prinz wurde im Jahr 2011 geboren und kam mit einer ganzen Gruppe in den Verein. Es stellte sich heraus, dass er einen Penisvorfall hatte. Langjährige liebe Mitglieder des Vereins schreckte das aber nicht Prinz ein neues tolles Zuhause zu geben und konnte im März 2015 vermittelt werden. Prinz hatte ein wundervolles Zuhause in einer schönen Gruppe und wurde liebevoll umsorgt. Komm gut an kleiner Prinz.

Er wurde ca. 8 Jahre alt.

 

Patenmädchen Jess

Jess kam im Oktober 2017 zu uns in der Verein und hatte das Glück, ganz schnell ein tolles neues Daheim zu finden.
Im März 2019 bekam sie massive, gesundheitliche Probleme, so dass sich die Halterin an uns wandt. Jess' Gesundheitszustand war so schlecht, dass sie in unserer Pflegestelle Mannheim gebracht wurde, wo sie stabilisert wurde. Ein Tierarztbesuch erbrachte leider viele gesundheitlichen Probleme, die nun entsprechen behandelt werden mussten.
Als sich Jess stabilisert hatte, durfte sie wieder nach Hause. Leider hat sich hier ihr Zustand wieder so verschlechtert, dass sich die Haltern schweren Herzens dazu entschloss, Jess in den Verein zurückzugeben.
Am 26.04.2019 durfte sie auf ihr Patentierplätzchen umziehen und freute sich sehr darüber, wieder in schweinischer Gesellschaft zu sein. Sie fraß mit gutem Appetit und genoß das ausgedehnte Chill-Programm mit Patenweibchen Grazia.
Leider ergaben weitere Untersuchungen, dass Jess an einem Ovarialtumor mit Metastasen in Lunge und Bauchraum litt, ein massive Herzinsuffizienz, uvm....
So blieb uns nur, Ihre Schmerzen zu lindern, ihr Herz zu stabiliseren und das Wasser aus der Lunge zu bekommen, damit sie besser Luft bekam.
Am Morgen des 08.05.2019 fand Ihre Pflegemama Jess schwer atmend im Gehege vor. Beim sofortigen Tierarztbesuch wurde versucht, die kleine Maus noch mit Cortison (als letzte Chance) zu stabilisieren. Leider ist sie kurz darauf in der Transportbox für immer eingeschlafen...
Liebe Jess, komm' gut an im Land hinter dem Regenbogen - nun kannst Du wieder atmen und rennen, wie der Wind!


Jess wurde 4 1/2 Jahre alt.

 

Liv

Die hübsche Liv wurde Anfang 2014 geboren und wurde im Jahr 2015 an den Verein abgeben. Im selben Jahr konnte sie auch vermittelt werden. Liv hatte hier ein glückliches Leben mit einer kleinen Meerschweinfamilie.

Am 22.05.2019 kam die Nachricht, dass Liv über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Komm gut an Liv. Sie durfte 5 Jahre alt werden.

 

 

Lola

Lola kam 2015 aus sehr schlechter Haltung trächtig mit Jungtier in den Verein. Schnell hat ihre neue Familie sich in sie verliebt und sie konnte in ein liebevolles Zuhause umziehen. Dort lebte sie glücklich bis zum 23.05., und verstarb leider an den Folgen einer Operation.

Lolas Geburtsdatum ist uns leider nicht bekannt.

Komm gut an Liebes.

 

Funky

2011 erblickte Funky das Licht der Welt und kam 2013 in den Verein. Schnell konnte sie in ein neues Zuhause vermittelt werden, kam aber 2014 wieder zurück, konnte im selben Jahr wieder vermittelt werden und kam 2016 wieder zurück. Sie hatte also nicht so wirklich Glück in ihrem Leben. Dann wiederum im Jahre 2016 konnte die liebe Kleine auf ihren Endplatz in eine schöne Gruppe ziehen und durfte endlich ankommen. Funky lebte dort nun ihren letzten drei Jahr glücklich und gut umsorgt. Am 23.05.2019 wurde sie in Begleitung ihrer Familie erlöst.

Sie wurde stolze 8 Jahre alt. Komm gut an lieber Schatz.

 

Milki

Die liebe Milki wurde im Jahr 2012 geboren und kam 2017 in den Verein. Schnell konnte sie in eine wunderschöne Gruppe ziehen und lebte dort glücklich und zufrieden. Dann ging alles sehr schnell, Milki ging es nicht gut und die Familie hat den Kampf verloren und Milki ist gegangen.

Sie durfte 7 Jahr alt werden und verstarb am 23.05.2019.

Komm gut an lieber Schatz.

 

Knödel

Mein liebster kleiner Schatz,

du warst ein ganz besonderes und einzigartiges Schweinchen, ein liebenswerter kleiner Kämpfer.

Gleich zu Beginn unserer gemeinsamen Zeit machte dir ein Zahn große Probleme und du konntest nicht mehr so gut fressen. Mit deiner tapferen und freundlichen Art hast du alle notwenigen Behandlungen überstanden und fortan mit nur noch drei Vorderzähnen als „Dreizahn“ dein Leben genossen. Hierzu brauchte es meist nicht viel: Eine Tomate und ein Kuschelhaus – so warst du zufrieden und konntest dich entspannt zurückziehen. Diese Phasen der Ruhe wurden stets beendet durch ein fröhliches Quiek-Konzert und einen Rundgang durch das Gehege, sodass alle wussten, dass der kleine Meister wieder munter ist. Munter warst du auch (fast) immer, wenn jemand heimkam oder du einfach der Meinung warst, es ist Zeit für neues Futter. Oft hast du uns lautstark wissen lassen, dass wir uns mit dem Schnippeln besser beeilen sollten, manchmal hat es dir auch vollkommen ausgereicht mit beiden Vorderpfoten und treuem Blick still vor dem Napf zu sitzen und einen stummen Befehl zu erteilen.

Im letzten Herbst ging es dir wieder nicht richtig gut. Erst eine CT Aufnahme zeigte uns schließlich, dass du einen Tumor auf der Lunge hattest, der im Vergleich zu deiner Körpergröße auch schon recht groß war. Dieser war mit dem außenliegenden Gewebe verwachsen und konnte nicht entfernt werden. Es blieb uns nichts Anderes übrig, als diese grausame Diagnose zu akzeptieren und dir noch eine schöne Zeit bei uns zu machen. Am Ende wurden es sechs Monate, über die ich sehr dankbar und glücklich bin.

Donnerstags habe ich dich dann im Gehege liegen sehen und wusste sofort, dass etwas nicht stimmt. Du warst sehr abwesend und desinteressiert, dein Bauch war hart. Trotz sofortigem Behandlungsbeginn und auch nächtlichem Päppeln, wolltest und konntest du nicht mehr. Du wurdest immer schwächer auf deinen Beinchen. Als ich am Freitag vom Einkaufen kam, hattest du deine Köfferchen schon gepackt und deine letzte Reise angetreten.

Ich bin unendlich traurig über deinen Verlust und vermisse dich schon jetzt so sehr. Ohne dich fehlt etwas. Ich hoffe, du bist gut auf der immergrünen Wiese angekommen und hast ein schönes Plätzchen unter einem Tomatenstrauch gefunden. Ich bin mir sicher, dass es dir jetzt wieder gutgeht und du keine Schmerzen mehr hast. Ich werde dich nie vergessen.

In Liebe deine Viki


Knödel wurde 2013 geboren und verstarb am 24.05.2019 mit 6 Jahren. Komm gut an.

 

Gürkchen

Gürkchen wurde Mitte 2013 geboren und konnte nach Aufzucht im August 2013 in ihre neue Familie ziehen. Von dort erhielt sie auch ihren Namen. Es war Liebe auf den Ersten Blick.

Gürkchen lebte hier bis zu ihrem Tod am 26.05.2019. Sie wurde 6 Jahre alt.
Es waren 6 Jahre der Freude und des Glücks und sie durfte im Kreise ihrer Gruppe zuhause einschlafen.

Komm gut an Gürkchen.

 

Juju

Die liebe Juju wurde 2015 geboren und kam im Januar 2018 zu uns in die Pflegestelle. Bald konnte sie zusammen mit Peach und Yoshi in ihr neues, tolles Zuhause vermittelt werden. Sie hatte ein schönes und großzügiges Zuhause und fühlte sich dort sehr wohl.

Leider ging es ihr sehr schlecht und sie verstarb am 31.05.2019. Komm gut an kleiner Schatz.

Juju wurde 4 Jahre alt.

 

Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit,
der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit.

- Verfasser unbekannt -


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen