Heute gibt es einen Grund zum Feiern - unser kleiner Flitzefloh Patenschweinchen Jolina wird heute ein Jahr alt!
 
 
 
 
 
 
Alles Gute, liebe Maus!!!!!!  
 
Jolina wurde als feste Partnerin für unseren ebenfalls noch jungen Satin-Buben Parker mitverpatet (zu ihrer Geschichte geht es hier: *klick*).
Nachfolgend nutzt sie die Gelgenheit und meldet sich mit einem Bericht, was in der letzten Zeit bei den beiden so los war, selbst zu Wort:
 
 

Hallo liebe SOS-Gemeinde,

ich bin`s eure Jolina und ich möchte euch heute mal berichten wie es mir so die letzten Monate ergangen ist. Ich hab ja heute Geburtstag *juhu, hüpf, hüpf, muig, muig, hoffentlich gibt’s da dann ein paar leckere Erbsenflocken und Löwenzahn, die liebe ich nämlich tierisch muig, muig*.

Meine Pflegemama sagt, ich bin eine zarte Maus und schaffe es nicht mehr auf die Waage zu bringen als 800g und das obwohl wir ja richtige Kalorienbomben bekommen. Was soll´s, ich bin fit und munter und ein richtiger Sauseblitz, sagt meine Pflegemama. Die 1,8 qm Gehege Fläche nutze ich mit meinem Kumpel Parker richtig aus, manchmal sind wir nicht mehr zu bremsen, da wird´s einem nur vom Zuschauen ganz schwindelig *lach muig muig*.

Das Einzige, was ich ja so gar nicht mag, ist dieser leidige wöchentliche TÜV *iiihhhgitt pfui pfui muig* - aber ich weiß wie ich meiner Pflegemama dabei die Laune so richtig verderbe *hihi muig muig*. Die hat da schon so ihre Schwierigkeiten mich bei der Rennfläche einzufangen und wenn sie mich dann hat, muss ich ja nicht unbedingt still sitzen und das über mich ergehen lassen..  ja genau,  ich zapple dann gerne wie ein Weltmeister rum - und naja, was soll ich sagen, wenn sie nicht auf die Finger aufpasst, zwicke ich auch gerne mal da rein... !! Sie sagt dann immer,  dass ich das schlimmste Schwein in Sachen TÜV bin, das ihr je untergekommen ist!! *hahahamuig*

 

Man sagt, man sieht mir den Schalk schon an.. wisst ihr was gemeint ist..?? *pfiffelmuig*

 

Ach ja,  was Trauriges gibt es leider auch zu berichten: meine Ersatzschweinemama Charlotta ist vor einigen Wochen heimlich still und leise über die Regenbogenbrücke gegangen und hat uns für immer verlassen. Mensch, waren wir die ersten Tage traurig darüber, sie war echt eine richtig liebe Maus, die Parker und mich immer bemuttert hat. Sie hat uns viel mit auf den Weg gegeben und wir werden sie nicht vergessen *schluchz muig muig*.

Aber mir bleibt ja noch der wilde Parker, und da ich ja schon ein wenig gewachsen bin und er mit seinen rund 900g auch kein Schwergewicht ist, kann ich mich gegen seine Avancen schon ganz gut zur Wehr setzen, wenn es mir zu bunt wird. Das ist nämlich manchmal ein echt Doller, aber macht ja auch meist Spaß.

 

Da ist er links im Bild, mein wilder Parker.

Was meint ihr, kommt jetzt endlich das Geburtstagsmenü??!!?

 

So, ich denke, das war es von meiner Seite mal wieder und ich werde mich bald erneut mal aus der ungestümen Hüpferhochburg melden.

Jetzt lasst uns feiern,

liebe Grüsse

eure Jolina

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen